Aggregatebau

Tankmodul mit Nebenaggregaten
Versorgungsstation für Motorenprüfstand
Steueraggregat für hydraulisch betriebene Ventile
Aggregat für hydraulisch betriebene Transportstraße

Tankmodul mit Nebenaggregaten

Aufgabenstellung

  • Lieferung eines Tankmoduls inkl. der Nebenaggregate für eine hydraulische Steuerung eines kombinierten Mehrfachzylinderantriebs

Lösung

  • Bau eines auf einem Stahlgrundrahmen aufgebauten Tankmoduls (Inhalt 2500 Liter) mit Filtration und Nebenstrompumpen a 190 l/min
  • geschlossener Tank mit Trennmembran
  • Tankvorwärmung mittels Patronenheizkörper
  • Ausrüstung mit Hauptrücklauf-, Kühlkreislauf-, Lecköl- und Nebenstromfilter

Kundennutzen

  • kompaktes Design
  • stabiler Stahlgrundrahmen, vorbereitet für Stapler- und Krantransport
  • elektrische Installation vor Ort wird durch Vorverdrahtung aller Komponenten auf Klemmenkasten erleichtert
  • keine Aufnahme von mit Staub belasteter Luft in den Tank durch Trennmembran
  • aufwendige Ölkonditionierung durch zwei getrennte Nebenstromfiltrationen (ein Kreis mit integriertem Ölkühler)
  • dreifach unterteilter Behälterdeckel, wovon ein Teil ohne Rohreinführungen zu Reinigungszwecken leicht demontierbar ist
  • Trennung der Rücklauf- und Saugseite tankintern

nach oben

Hydraulikaggregate Hydraulikaggregate

Versorgungsstation für Motorenprüfstand

Hydraulikaggregate

Aufgabenstellung

  • Lieferung eines hydraulischen Versorgungsaggregates für einen Motorenprüfstand

Lösung

  • Fertigung eines Stahlrahmengestells mit Schallschutzelementen und Ölwanne
  • zwei Radialkolbenpumpen 63ccm als Hauptversorgungseinheiten
  • alle benötigten Nebenaggregate installiert

Kundennutzen

  • Vorplanung des Raumes in 3D, dadurch Einflussmöglichkeit des Kunden auf die Gestaltung
  • gute Zugänglichkeit der verbauten Komponten zu Wartungszwecken
  • Geräuschdämmung der Versorgung

nach oben


Steueraggregat für hydraulisch betriebene Ventile

Aufgabenstellung

  • Lieferung eines Versorgungsaggregates für hydraulisch betriebene Dosierventile
  • Auslegung auf 24-Stunden-Betrieb
  • Einhaltung diverser Werksnormen und Ausführungsrichtlinien des Betreibers

Lösung

  • Hydraulikaggregat inkl. Druck- und Rücklauffiltration
  • kontinuierliche Niveauüberwachung mittels Füllstandssensor
  • Patronenheizkörper zur Ölvorwärmung
  • zweites Pumpenmodul redundant
  • Blasenspeicher 20l zur Überbrückung von Energieausfällen

Kundennutzen

  • kompaktes Aggregat
  • einfacher Anschluss vor Ort durch Vorverdrahtung auf Klemmenkasten
  • umfangreiche Sensorik zur Überwachung der Aggregatfunktionen von der Leitwarte
  • Pumpen- und Druckfiltertausch während des Betriebs durch redundante Bauweise möglich
  • Rücklauffiltertausch während des Betriebs möglich (kurzzeitige Bypassschaltung ohne Filtrierung)

nach oben

Hydraulikaggregate

Aggregat für hydraulisch betriebene Transportstraße

Hydraulikaggregate

Aufgabenstellung

  • Lieferung eines Versorgungsaggregates und Hydraulikzylinders zur Modernisierung der Transportstraße eines Rostkühlers zur Klinkerherstellung

Lösung

  • Aufbau eines Rahmengestells aus Stahl
  • oben liegender Vorratsbehälter 800 Liter mit 4 darunter platzierten Axialkolbeneinheiten inkl. Versorgungsmotoren (4x15kW)
  • separater Kühl- und Filtrationskreislauf zur Ölkonditionierung
  • zwei Regelventile NG16 zur Ansteuerung der Hydraulikzylinder
  • 4 x Hydraulikzylinder (100mm Kolbendurchmesser)

Kundennutzen

  • robustes Stahlgestell mit Ösen zum Krantransport und Taschen für Gabelstaplerzinken
  • klar strukturierter Aufbau der einzelnen hydraulischen Kreise
  • gute Zugänglichkeit der Komponenten
  • umfangreiche Ölkonditionierung
  • einfacher elektrischer Anschluss vor Ort durch Vorverdrahtung der Komponenten auf Klemmenkasten

nach oben